Schallfeldgröße

Aus MusikerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit Schallfeldgröße (auch Feldgröße) werden in der Akustik folgende lineare Wechselgrößen zur Beschreibung eines Schallfelds bezeichnet:

Die Beschreibung eines Schallfelds kann auch über z. B. Dichte und Temperatur erfolgen.

Feldgrößen sind somit alle linearen physikalischen Größen, die den Zustand eines Schallfelds beschreiben.

Der Pegel L der Feldgrößen gibt das logarithmierte Verhältnis Amplituden der Schallfeldgröße x1 und x0 an.

L = 20 · log (x1 / x2) in dB.

Dabei ist x0 ein standardisierter Bezugswert (Referenz). Es können jedoch auch relative Pegel zu beliebigen Bezugswerten angegeben werden.

Die Schallfeldgrößen nehmen bei Punktschallquellen umgekehrt proportional der Entfernung r ab, also mit 1/r nach dem Abstandsgesetz.

Neben diesen linearen Schallfeldgrößen gibt es auch noch quadratische Schallenergiegrößen, wie z. B. die Schallintensität und die Schallleistung.

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge