Prime

Aus MusikerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Prime (v.lat primus = erster) ist der erste Ton einer diatonischen Tonleiter oder auch der Zusammenklang zweier gleicher Töne (z.B. C-C). Zum Grundton C unterscheidet man zwischen reinen Primen (C-C; Einklang), übermässigen Primen (z.B. C-C#/C-Cb; 1ter Halbton) und doppelt übermässigen Primen (z.B. Cb-C#; 2ter Halbton).

[Bearbeiten] Siehe auch

Intervall | Sekunde | Terz | Quarte | Tritonus | Quinte | Sexte | Septime | Oktave | None | Dezime | Undezime | Duodezime | Tredezime

Meine Werkzeuge