Plektrum

Aus MusikerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Plektrum (plural: Plektra) oder Plektron (plural:Plektren) ist eine mehr oder weniger dünne Kunststoffplatte, mit der die Saiten von Zupfinstrumenten (z.B. Gitarre, Bass, Mandoline) angeschlagen werden. Im Singular wird am häufigsten das Wort Plektrum, im Plural das Wort Plektren benutzt. In der Umgangssprache unter Musikern werden sie auch Pick oder Plek genannt.

Plektrum


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Bauart

[Bearbeiten] Tropfenform

Plektren gibt es in sehr vielen verschiedenen Variationen. Am häufigsten kommen Plektren in Tropfenform zum Einsatz. Bei tropfenförmigen Plektren gibt es eine Seite, die darauf optimiert ist an den Saiten anzuschlagen. Der restliche Teil des Plektrums ist so gestaltet, dass die Finger das Plektrum gut halten können.

[Bearbeiten] Dreiecksform

Bei der Dreiecksform sind alle 3 Kanten des Plektrums gleich geformt. Der Vorteil bei dieser Variante ist, dass durch verrutschen des Plektrums das Spielen des Musikinstruments nicht unterbrochen werden muss.

[Bearbeiten] Stärke

Das wichtigste Merkmal eines Plektrums ist die Stärke, welche stellvertretend für die Dicke steht. Je dünner ein Plektrum ist, desto weicher ist das Spielgefühl. Desto härter es ist, desto stärker ist der Widerstand, der einer Saite entgegengesetzt wird. Leadgitarristen benutzen für Solos häufig dünne Plektren. Bei härteren Musikrichtungen wie Heavy Metal kommen gerne härtere Plektren zum Einsatz, da der Ton druckvoller erscheint. Besonders dicke Plektren werden i.d.R. im Jazz eingesetzt. Die Stärke hängt jedoch vor allem von dem persönlichen Geschmack des Musikers ab und muss daher von jedem selbst gewählt werden.

[Bearbeiten] Material

Nahezu jedes Kunststoffmaterial wurde von Firmen schon dazu verwendet Plektren herzustellen. Am häufigsten verwendet werden jedoch die Materialen Zelluloid, Delrin, Tortex und Ultex. Viele Hersteller verwenden zudem noch speziell aufgetragene Materialien um den Grip der Finger auf einem Plektrum zu erhöhen, damit das Plektrum nicht aus der Hand rutschen kann. Sollte bei einem Plektrum kein derartiges Material aufgetragen sein und der Musiker neigt dazu, öfters an der Hand während dem spielen zu schwitzen, empfiehlt es sich das Plektrum mit einem Sandpapier aufzurauen.

[Bearbeiten] Haltung

Das Plektrum wird üblicherweise zwischen Daumen und Zeigefinger gehalten. Der Winkel indem die beiden Finger aufeinanderliegen ist von Musiker zu Musiker unterschiedlich und hängt stark mit den eigenen Vorlieben ab. Es ist daher notwendig viel herumzuprobieren. Viele Musiker benutzen zusätzlich auch noch den Mittelfinger zur Abstützung des Daumendrucks. Die Hand darf während des Spiels mit dem Plektrum nicht verkrampfen sondern muss locker gehalten werden. Der Daumen bestimmt durch seine Position die Art des Anschlags des Plektrums und den daraus entstehenden Ton. Hierfür ist viel Übung nötig, um immer den gewünschten Ton zu bekommen.

[Bearbeiten] Siehe auch

Fingerpick

[Bearbeiten] Weblinks

Das Plektrum

Meine Werkzeuge