Pegel

Aus MusikerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Pegel L hat folgende Definition:

Das Dezibel ist definiert als der 20-fache dekadische Logarithmus eines Verhältnisses linearer Größen (z. B. Schalldruck, Spannung).
Lp = 20 · log x1 / x2

oder

das Dezibel ist definiert als der 10-fache dekadische Logarithmus eines Verhältnisses quadratischer Größen (z. B. Schallintensität, Leistung).
LI = 10 · log y1 / y2

Dass die Pegelrechnung geschichtlich gesehen mal mit der Leistungsübertragung in der Telefontechnik zu tun hatte, ist heute wirklich nicht mehr von Interesse.

In der Audiotechnik wenden wir praktisch nur die erste Definition an. Der unterschiedlichen Vollaussteuerungspegel werden als Audiopegel angegeben.

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge