High Cut

Aus MusikerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
High-cut Filter

Ein High Cut, auch Hi-Cut, ist eine spezielle Equalizer Einstellung bei der alle Frequenzen oberhalb einer festgelegte Grenzfrequenz "abgeschnitten" werden. Dabei ist der Begriff der Flankensteilheit in dB/Okt relevant. Er gibt an wie stark Frequenzen oberhalb des eingestellten Wertes (Grenzfrequenz)gedämpft werden.

Anwendungsgebiete sind z. B.: Rauschunterdrückung, Frequenztrennung bei Frequenzweichen.

Wer sich akademisch ausdrücken will, der sagt anstatt des logischen Wortes High-Cut-Filter eher Tiefpass-Filter, abgekürzt LPF, von englisch Low Pass Filter.

[Bearbeiten] Emphasis und Deemphasis

Bei der statischen Frequenzgangveränderung, der Emphasis und der Deemphasis wird anstatt der Grenzfrequenz üblicherweise die Zeitkonstante angegeben; siehe: [1].

[Bearbeiten] Siehe auch

Meine Werkzeuge