ELA

Aus MusikerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

ELA steht für "elektroakustische Anlage" und ist ein Begriff für eine Beschallungsanlage.

Im weiteren Sinne sind damit alle möglichen Beschallungsanlagen gemeint, im engeren Sinne bezeichnet man damit hauptsächlich Durchsage-Anlagen, die meist in 100V-Technik ausgeführt sind.

Ein breites Verwendungsgebiet finden ELA-Anlagen in Flughäfen, Bahnhöfen, Gebäuden aber auch in U-Booten oder Zügen. Oft dienen sie in diesen Verwendungsgebieten auch als Evakuierungsanlagen. In diesen Bereichen werden spezielle Sprechstellen oder MMI (Man-Machine) Schnittstellen verwendet, um definierte Ziele (Lautsprecherkreise) zu erreichen. Dabei kommt meist eine Durchschaltelogik ins Spiel. Eine Durchschaltung besteht aus einer Quelle (zum Beispiel eine Sprechstelle) und einem oder mehreren Zielen (Lautsprecherkreisen). So kann beispielsweise in einem Flughafen in einer Wartehalle eine Durchschaltung angestoßen werden, um bekannt zu geben, dass sich ein Flug verspätet und gleichzeigt in einer anderen Halle über eine andere Durchschaltung bekannt gegeben werden, dass das Boarding begonnen hat.

Meine Werkzeuge