Amplitude

Aus MusikerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Amplitude ist die maximale Auslenkung einer Schwingung oder Welle aus ihrer Mittellage.
Eine periodischen Funktion, z.B. eine Sinuswelle, ist vollständig beschrieben durch ihre Amplitude (die "Höhe" der Schwingung), ihre Frequenz (die zeitliche Häufigkeit der Schwingung) und ihre Phase (der zeitliche Versatz des Nulldurchgangs der Schwingung gegenüber dem Zeitnullpunkt).

Bei nicht-periodischen Funktionen beschreibt die Amplitude den Momentanwert der sog. "Einhüllenden". Das ist anschaulich die Kurve, die man erhält, wenn alle Schwingungsmaxima einer Welle verbunden werden.
Die Amplitude misst also die z.B. die (momentane) Lautstärke einer Schallwelle. Eng verwandt mit dem Begriff der Amplitude ist der Pegel, der jedoch i.A. einen Durchschnittswert über eine längere Zeit misst.

Meine Werkzeuge